Neu im Verleih:

LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe


Vorerst stehen 2 Stück zur Verfügung.

Mietkonditionen bitte direkt anfragen mit unserem Kontaktformular.
Für Mehr Infos, wie technische Daten bitte auf WEITERLESEN klicken.

Informationsblatt

Während der letzten 10 Jahre hat der transparente und druckvolle Sound der Lab Gruppen Touring - Verstärker viel Anerkennung von zahlreichen bekannten F.O.H. Tontechnikern der führenden Sound Rental Companies erhalten.
Die LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe, das 4-Kanal-Flaggschiff der neuen FP+ Serie folgt dieser Tradition. Kern der hervorragenden Leistungseigenschaften des Lab Gruppen FP 10000 ist die patentierte Class TD Ausgangsstufe, die die außerordentliche Effizienz der Class D Technik mit den klanglichen Vorzügen des erprobten Class AB Schaltungsdesigns verbindet.

Zur bemerkenswert hohen Effizienz der LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe trägt auch das regulierte Schaltnetzteil (R.SMPS) bei, das für die Stabilisierung der geforderten Betriebsspannungen auch bei großen Netzschwankungen verantwortlich ist. Das völlig neue und überarbeitete Schaltungsdesign optimiert die Interaktion zwischen R.SMPS und Class TD, um die unglaubliche Leistungsdichte der LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe zu erreichen.
Die LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe verfügt ebenfalls über den einzigartigen Intercooler®, um den Verstärker auch unter Extrembedingungen kühl zu halten. Dieses innovative Verfahren verwendet Tausende von Kupferlamellen, um die effektive Kühlfläche zur schnellen Abführung der Abwärme zu multiplizieren. Alle Leistungstransistoren sind quer zur Strömungsrichtung zur Sicherstellung der gleichmäßigen Kühlung aller Elemente montiert.
Schließlich liefert die LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe zu jedem Zeitpunkt die gesamte Ausgangsleistung ohne Klangeinbußen. Zur Maximierung des Headrooms verfügt der Lab Gruppen FP 10000 über eine einstellbare Signalverstärkung, die mit der exklusiven Voltage Peak Limiter Technik in jedem Kanal optimal zusammenwirkt.

VPL optimiert die Ausgangsspannung in jedem Kanal für jede beliebige Last, gleichgültig ob ein Subwoofer oder ein Hochtontreiber betrieben wird. Die beispiellosen Warnungsfunktionen und Schutzschaltungen des Lab Gruppen FP 10000 verlängern die Lebensdauer des Verstärkers und bewahren die angeschlossene Last und Verstärker vor ungewollten Ausfällen oder Serviceunterbrechungen. Gleichgültig ob Fehlverkabelung, unsachgemäße Handhabung oder extreme Umgebungstemperaturen vorliegen, die LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe signalisiert eindeutige Hinweise über vorliegende Probleme.

Die automatischen Sicherheitsmessungen arbeiten ausschließlich unter kritischen Betriebsbedingungen, die alle 6 Sekunden überprüft werden. Sobald Grenzwerte unterschritten werden, setzen die Schutzschaltungen den Verstärker wieder auf Normalbetrieb zurück.
Die LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe wird serienmäßig mit dem NomadLink® Netzwerk Interface geliefert. Zusammen mit der DeviceControl Software erlaubt NomadLink® die Überwachung aller wichtigen Parameter und Ferneinschaltung, Kanal MUTE, sowie Solo Funktionen für jeden Kanal (NomadLink® erfordert die separate Netzwerkbrücke NLB60E).
Die LAB Gruppen FP 10000 Q/SP Digital-Endstufe liefert 4 x 2.500 W an 2 Ohm Last, optimal z.B. für Line Arrays, Hornsysteme oder Subwoofer. Dieses Modell wird mit Neutrik Speakon Ausgangsbuchsen ausgeliefert.

Features
•Hochleistung und Kanaldichte – Der 4-Kanal Verstärker FP10000Q liefert 10000 W Gesamtleistung (4 x 2500 W@ 2 Ohm) in nur 2 Höheneinheiten
•Vier-Kanal Flexibilität – Vier Kanäle in einem Gehäuse erhöhen die Effizienz, Flexibiltät und das Leistungsvermögen zur Versorgung von Monitorsystemen, Line–Arrays und/oder weiteren Mehrwegesystemen. Nebeneinander liegende Kanäle können für den 2- oder 3-Kanal -Betrieb gebrückt werden.
•Lab.gruppen´s Klangqualität – FP10000Q Verstärker setzen den makellosen Audio Standard der fP Serie fort, nur eben mit derselben Zuverlässigkeit aber deutlich höherer Effizienz.
•NomadLink Netzwerk serienmäßig – Überwachung und Steuerung der Schlüsselfunktionen mit der intuitiven Device Control Software und dem robusten NomadLink® Netzwerk
•Patentierte Class TD Schaltungstechnik – Tour erprobte Ausgangsschaltung liefert Class AB Audio Qualität mit Class D Effizienz
•Geregeltes Schaltnetzteil (R.SMPS) – Gleichmäßige Ausgangsleistung auch bei schwankender Stromversorgung
•Effektives Kühlsystem – Einzigartiges leichtes Inter cooler® Kupfer-Kühlsystem absorbiert deutlich mehr Verlustwärme für höhere Ausgangsleistungen
•Einstellbare Parameter – Schaltbare Signalverstärkung, skalierbare Voltage Peak Limiter (VPL) und Brückenschaltung ermöglichen spezifische Anpassungen für jeden Anwendungsfall.
•XLR Eingangsbuchsen
•Schwerlast Binding Post Ausgangsklemmen oder Speakon Buchsen
•Umfangreiche Schutzschaltungen und Warnungen – Überwachung extremer Ausgangsströme, DC, Temperatur, Hochfrequenz (VHF), Kurzschluss, Lastunterbrechung, Schutz der Hauptsicherung und Soft Start
Anwendungen
•Theater
•Auditiorien
•Stadien und Arenen
•Hingergrundbeschallung
•Mehrzweckhallen
•Flughäfen
•Kreuzfahrtschiffe
•Gerichtssäle
•Krichen
•Clubs

Technische Daten

•Kanäle je Endstufe: 4
•Max. Gesamt-Ausgangsleistung: 10.000 Watt
•Max. Ausgangsspannung je Kanal: 150V peak
•Max. Strom je Kanal: 38 A rms
•Ausgangsleistungen (Watt)
•16 Ohm (je Kanal): 660
•8 Ohm (je Kanal): 1.300
•4 Ohm (je Kanal): 2.100
•2 Ohm (je Kanal): 2.500
•16 Ohm (gebrückt, je 2 Kanäle): 2.600
•8 Ohm (gebrückt, je 2 Kanäle): 4.200
•4 Ohm (gebrückt, je 2 Kanäle): 5.000
•2 Ohm (gebrückt), je 2 Kanäle)
•Netzanschluss: 230 V CE 16A, CEE7
•Breite x Höhe x Tiefe (mm): 483 (19") x 88 (2 HE) x 396 mm
•Gewicht: 12 kg